Geld im Schlaf verdienen?                   Glaube nichts.– Probiere es einfach aus!

 

 

Drei simple Schritte: 

1.   Erklärung „Was sind Bitcoins“

2.   Kurze selbsterklärende Videoanleitung

3.   2% PRO WOCHE machen ;-)

 

Was sind Bitcoin

Die digitale Währung Bitcoin gibt es seit 2009. Entwickelt wurde sie von dem Japaner Satoshi Nakamoto. Der Grundgedanke, auf den Bitcoins aufbauen, ist das Vorhaben eine Währung zu etablieren, der vertraut werden kann und die nicht über eine Zentralbank reguliert und dadurch möglicherweise entwertet wird.

Mittlerweile hat der Bitcoin das ihm lange Zeit nachgesagte Schmuddel-Image abgelegt und gilt nicht mehr nur als Währung für den Drogenschwarzmarkt. Er hat ein seriöses Image bekommen und wird mehr und mehr als reguläres Zahlungsmittel akzeptiert. In erster Linie kann in Internet-Shops mit Bitcoins gehandelt werden. Das Internetaktionshaus eBay prüft aktuell noch die Möglichkeit, von Bitcoins als Zahlungsoption. Das Wall Street Journal berichtet, dass sogar in einigen Szene-Geschäften in Großstadtvierteln wie Berlin-Mitte Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptiert werden.

Was ist ein Bitcoin?

Ganz einfach ausgedrückt handelt es sich beim Bitcoin-System um eine elektronische Währung im Internet, für die es keine Kontrollinstanz gibt. Die Währungseinheit dieses Systems ist ein Bitcoin (häufig abgekürzt mit BTC). Es handelt sich nicht um einen materiellen Gegenstand, jeder Bitcoin entspricht einer Zahl, die einer Adresse zugeordnet und mit einer digitalen Signatur versehen. Der Besitzer eines Bitcoins legitimiert sich über einen kryptografischen Schlüssel. Dieser Schlüssel ist – plump ausgedrückt – ein sehr kompliziertes Kennwort.

Bitcoins ermöglichen eine sofortige Transaktion zwischen zwei Menschen. Unabhängig von deren Standorten wird das Guthaben via Internet elektronische Überweisung.

Mit bitcoin-profit und Optioment in eine bessere Zukunft!